Warum Tragen

Mit der Schwangerschaft und Geburt verändert sich das Leben. Alles ist neu und aufregend. Schnell stellt man fest, dass es anders ist, als man es sich vorgestellt hat. Man möchte das Baby nicht mehr aus der Hand geben. Damit ihr aber dennoch wieder zwei Hände zur Verfügung habt, zum tanzen, kochen, musizieren, nähen, Häuser bauen oder für die großen Geschwister, könnt ihr ein Tragetuch oder eine Fertigtragehilfe benutzen.  

 

 

Aber Tragen bedeutet nicht nur "die Hände frei" haben, sondern viel mehr:

 

  • es bietet Geborgenheit und Schutz
  • es ist entspannend und beruhigt
  • es stärkt die Bindung
  • es hilft gegen Bauch- und Gebärmutterheimweh
  • es fördert die Hüftreifung und die Wahrnehmung
  • es stärkt die Muskulatur
  • es ist bequem
  • es ist flexibel und mobil
  • es ermöglicht einen größeren Handlungsspielraum     
  • es macht glücklich